Gildenhaus e. V.

Der Verein Gildenhaus wurde 1920 von Bielefelder Unternehmern gegründet, um Kenntnisse und Erkenntnisse über das freie Unternehmertum, das Privateigentum und die Marktwirtschaft zu sammeln, durch Veröffentlichungen und Vorträge in der Wirtschaft und Öffentlichkeit zu verbreiten und seine Mitglieder über diese Ziele zu beraten und zu unterrichten.

Nach einer wechselvollen Geschichte arbeitet der Verein Gildenhaus heute und zukünftig in folgenden Schwerpunktbereichen:

Der Verein Gildenhaus wendet sich mit seinen Veranstaltungen ausdrücklich nicht nur an Mitglieder und die Vertreter der Wirtschaft, sondern an alle gesellschaftlichen Gruppen, die Vertreter der Kirchen, der Schulen und Hochschulen, der Sozialpartner, der karitativen und sozialen Einrichtungen, von Kultur und Sport und vielen anderen Lebensbereichen.